In Zusammenarbeit mit einer Reihe sorgfältig ausgewählter Partner entwickelt Polem Salzlöseanlagen – auch Soleerzeuger genannt – aus Verbundwerkstoffen mit Kapazitäten bis zu 15.000 Litern/Stunde.

In Zukunft werden verstärkt ungesättigte Solen ausgebracht, da durch diese neue Winterdienst-Methode weniger Salz in die Umwelt gelangt. Ein weiterer Vorteil der Ausbringung ungesättigter Sole ist, dass das beim Streusalz notwendige „Einfahren“ entfällt, was vor allem auf Radwegen von großem Nutzen ist. Dadurch ist Sole auch präventiv zur Bekämpfung von Glätte einsetzbar.

Die Salzlöseanlagen sind in verschiedenen Durchmessern und Ausführungen lieferbar, sowohl mit manueller als auch mit automatischer Bedienung.

© 2021

Welcome at Polem B.V. | All rights reserved | Terms and Conditions | Privacy Policy